Was kostet eine Weltreise? Wie viel Geld braucht man für eine Weltreise?


 
Werbung

Lade...
Werbung

 
Moin Leute, Die häufigste Frage auf Vorträgen ist die, wie man sich langjährige Reisen leisten kann. Meine Gegenfrage ist dann immer, wie man sich das Leben in Europa leisten kann. Reisen ist deutlich günstiger.
 
Alleine für das Geld dass manche Leute monatlich für Miete ausgeben, kann man nach Indien oder Thailand und zurück fliegen. Solche Länder sind auch im Winter schön warm und hier kann man für 100 Euro so viel kaufen wie für 1000 Euro in Deutschland. Flüge sind die höchsten Kosten einer Reise.
 
Für die Umwelt ist es besser, wenn man im Winter in ein warmes Land fliegt, statt mit 1500 Litern Heizöl (=Diesel) ein Haus im kalten Deutschland zu beheizen und günstiger ist es sowieso. CO2 Kompensationsprogramme durch Aufpreise funktionieren dagegen in der Praxis nicht siehe 3Sat Nano vom 03.06.2019. Solange jedoch das weitere produzieren von Kindern in Zeiten von Klimawandel durch stark wachsende Überbevölkerung nicht hart bestraft wird, brauchen wir gar nicht über Umweltschutz reden. Wenn dann müsste man die Ursache und nicht die Symptome bekämpfen. Ein Kind weniger spart pro Jahr 58.6 Tonnen CO2 siehe 3Sat Nano vom 10.04.2019.
 
Essen kostet wenn man es sich gut gehen lässt 1 bis 2 Euro pro Mahlzeit.
Damit liegt man mit seinem Lebensstandart deutlich über dem, was die Menschen in diesen Ländern verdienen. Zelten ist gratis und Motorräder kann man nach der Reise oft zum gleichen Preis wieder verkaufen. Bleiben noch die Visakosten denn nicht überall werden illegale Einwanderer mit Geld angelockt, und Sprit.
 
Aber auch in Deutschland muss man nicht auf jedes Werbeangebot herein fallen. Niemand braucht das neueste Smartphone oder die aktuellste Kamera. Das Vorgängermodell bietet meist die gleichen Funktionen und kostet gebraucht nur noch einen Bruchteil. Ausser Klopapier und Essen muss man fast nichts neu kaufen.
 
Markenklamotten etc sind vor allem in den unteren Gesellschaftsschichten wichtig. Ey hab isch dicke BMW und Adidas Jogginghose. Klar wer sonst nix zu bieten hat muss sich mit fremden Federn schmücken. Da der fette BMW aber meist nicht dem Poser sondern einer Bank gehört, muss dieser Monate lang für die Raten arbeiten. Plötzlich ist so eine "coole" Karre also gar nicht mehr so cool.
 
Mit dem Geld kann man locker auch eine Weltreise machen. Wichtig ist Antizyklisches Verhalten. Wenn alle in die Sommerferien fahren oder über Silvester weg fliegen, fliege ich zum arbeiten für 2 bis 3 Monate nach Europa oder erledige einige Aufgaben online.
Wer seinen Konsum senkt, spart schnell einige tausend Euro an. Selbst mit Hartz4 würde ich die Hälfte sparen ;-) 2 Jahre in Afrika haben mich 5000 Euro gekostet, 1 Jahr in Südamerika inklusive Motorrad kaufen und Flüge 3500. Asien ist noch günstiger. Das Leben an sich ist Gratis und nicht nur dafür da, um für Andere zu arbeiten. Danke fürs rein schaun :-)
Werbung



 
  Diese Seite verwendet Cookies bei Nutzung.
X